Dienstag, 30. August 2011

Songbook -Ringe,Ringel Reihe wir sind der Kinder......

Hallo ihr Lieben,
wie schön das ich euch hier wieder begrüßen darf!Ich habe schon seit einiger Zeit das geniale Papier "Songbook "von Marianne Design  mit den Augen gestreichelt ,es ist sehr ausdrucksstark und wunderschön-(ich habe mich bevorratet und ihr auch :) ) nun angeregt durch einige Ideen die ich sah,habe ich eine Karte daraus gebastelt.Die Scherenschnittmotive  im" Medaillion" habe ich mit einer feinen Schere aus dem Papiersortiment Songbook ausgeschnitten mit Klebepads versehen und als Motiv verwendet.
Das"Songbook" Papier harmoniert gut mit den Marianne D. Designabels "Romantic".Mit den Designables, die einfach zu handhaben sind, lassen sich wunderschöne Karten basteln -perfekt embosst und ausgestanzte Motive die einen schönen Hintergrund für viele verschiedene Kartengestaltungen bieten -für die Fans von Fadengrafik,3DEtappenbögen und Stempelmotiven gleichermaßen gut geeignet.Das Medaillion in der Mitte schnitt ich frei ,damit das Papier im Hinrtergrund sichtbar wurde.
Ich habe die Baumwollborten "Off white" von Marianne D. dazukombiniert .Die Blumen sind mit den Creatables aus "Doily Square" , "Doily round" , "Button Flower"  ,"Englische Rose"   und dem "Blumenset"
mit Songbookpapier gestaltet ,die Blätter und der "Notenschlüssel" aus schwarzem Karton.





Ich wünsche euch viel Freude beim Betrachten und freue mich euch wieder auf diesem Blog begrüßen zu dürfen,ich bedanke mich ganz herzlich für die vielen schönen Kommentare die ihr geschrieben habt und uns damit ein Feedback gebt.
Liebe Grüße sendet euch
eure






Freitag, 26. August 2011

Blüten im Kerzenschein

Moin Moin Ihr Lieben,

herzlich willkommen auf unserem Blog.


Heute möchte ich Euch zeigen, wie man mit ganz einfachen Mitteln supertoll Kerzen "pimpen" kann.

Es kommt ja bald die Zeit, wo ich wieder überall Kerzen aufstelle und es schön heimelig mache. Aber nur die blanke Kerze? Langweilig!

Man kann sie sooo schnell aufhübschen mit Banderolen und selbstgemachten Blüten.

Für die Banderolen habe die Designpapiere "Oxford Rowing" und "Summer Sonata" sowie für die oberen Rüschen "Classic Silky beige" verwendet.

Die Ränder sind mit den Bordürenstanzern "Apron Lace" und "Scalloped Lace" gestanzt.
Zur Herstellung der unterschiedlichen Blüten habe ich diverse Cardstockfarben verwendet. Hierzu bietet es sich an, die Reste von anderen Basteleien zu verwenden.

Die meisten Blüten sind mit den Spellbinder "Shapeabilities Rose Creation" und "Carnation Creation" entstanden.
Mit diesen beiden Spellbinders kann man fast alle Blumen nachbasteln.
Zusätzlich habe ich noch die Creatables "Ribbon Flower 3" sowie "Weihnachtsstern Blätter" genutzt, um die Blüten noch interessanter zu gestalten.


Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und ein tolles sonniges Wochenende!

Eure Meike


Dienstag, 23. August 2011

Fliepihäuschen-eine kleine Tischlaterne

Hallo ihr Lieben ,
seid alle ganz herzlich Willkommen auf diesem Blog ich wünsche euch einen schönen Wochenanfang,
trotz der ausgiebigen Regengüsse kommt ein Spätsommergefühl auf!
Die Pilze sprießen und vielleicht wird aus einem besonders großen ein solches Häuschen .........
Es ist eine Tischlaterne (für Batterieteelichterkette und LED-Lichterkette) ,kann aber auch mit leckerem Hüftgold gefüllt werden.Ich habe den Gedanken von Anne aufgegriffen ,es gibt auch kaum eine bessere Idee einen Pilzfuß zu basteln als mit
" Label ten ",die Grundform habe ich damit ebenso gestanzt wie die Fensterrahmen.Die Tür stanzte ich mit "Big Curved Rectangle",für das Dach nahm ich
die " Grand Labels Circles " und "Grand scalloped Circles" .Die Stanze für " Sonnenblumen 2 " nahm ich für das Blattbett des kleinen Pilz.Die Nellie Snellen Multiframe dies " Dots hexagon" ,benutze ich für das Innenleben im Pilzschaft und den Deckel .
Die Blumen und Ranken sind mit den beliebten Marianne design Creatables "Brunch Garden", " Brunch Forest " , "Flower and leaves " gebastelt ,für das Gras habe ich die "Rand Eiszapfen" zweckentfremdet und das Vordach meines Fliepihäuschen aus einer Ecken aus " Ecken 2 "gestaltet.Fast hätte ich den großen
" Schmetterling 3" vergessen,ich kurbele ihn immer dreimal durch den "Grand Calibur"-dieses geniale Maschinchen ist ein unverzichtbares Handwerkszeug und leicht zu bedienen .Die Bauteile für die Lamellen des Pilzstiels und die Blumenkästen habe ich nach dem Ausstanzen mit dem Metric Scor- Pal gerillt.Es vergeht kein Tag bei mir ohne dieses geniale Falzbrett!!!!
Die Blumen sind mit den Joy!Craft Blumen 1 gestanzt und mit dem Nellie Snellen Floralpunch 16mm "Blütenstand" .
Das kleine Hexchen ist ein süßer Stempel von Bildmalarna "Mimosa Witch" und die Pilze sind Clearstamps der Firma Kars(sie sind aus fabelhaftem Material) "2 Pilze". Mit dem Rollblock aus Acryl läßt es sich kinderleicht stempeln .So jetzt spanne ich euch nicht länger auf die Folter-hier sind die Fotos.




























Ich hoffe euch gefällt diese neue Laterne/Geschenkverpackung und ihr bekommt Lust darauf sie nachzubasteln.Die verlinkten Artikel findet ihr alle in Anitas Shop,

seid ganz lieb gegrüßt ,





eure






Freitag, 19. August 2011

Merci-Schachtel



Hallo ihr Lieben,
ein schnell angefertigtes Mitbringsel ist diese Schachtel, passend für Dankeschön-Schokolade :-))
Die Anleitung gibt es in der neuen Marianne Doe Nr. 11. Das Designpapier habe ich aus dem Block von Marianne D "Old-Fashioned Nursey girl" PB7031.
Die Ränder der Rosen habe ich noch mit etwas Ranger Stickles "Diamond" akzentuiert, in den Ecken kam der Perlen-Pen in Bronze zum Einsatz.
Die Zierborde am unteren Rand habe ich mit der Fiskars-Randstanze "Scalloped Lace" gestanzt.
Verschlossen ist die Schachtel mit einem Klettpunkt.
Liebe Grüße
Eure Anita

Donnerstag, 18. August 2011

Weihnachtsbild mit Lichteffekt



Herzlich willkommen auf unserem schönen Blog!


Es ist schon wieder an der Zeit, ein neues Werk zu präsentieren. Heute ist es eine beleuchtete Rahmenkarte in verschiedenen Lila-Tönen.


Eine super Anleitung für eine solche Karte findet Ihr auf der Seite vom Stempeleinmaleins zum Nachbasteln.


Ich habe den Rahmen so gearbeitet, das eine Mini-Lichterkette in den Rahmen hineingeschoben werden kann. Die Lichter sind von innen mit ein wenig Silikon an den Rand geklebt, nachdem ich das Designpapier "Winterjoy BRRR" für den Hintergrund hineingeklebt habe.



Für die Herstellung des Rahmens habe ich folgende Materialien genutzt:

Link


Viel Spaß beim Nachbasteln und ein schönes Wochenende!


Eure Meike

Montag, 15. August 2011

Rudolph the Rednose......



Hallo ihr Lieben ,
Ich bin so begeistert von dem neuen Designpapier" Merry Little Chrismas"von Marianne Design ,das ich noch ein Kärtchen damit werkelte.Die Fraben und Motive des Papiers sind einzigartig schön und sehr innovativ.Ich habe den letzen Sketch etwas abgewandelt ,aber er gefiel mir so gut das ich eine zweite Karte damit bastelte.
Die neuen Creatables sind unverzichtbar ,diesmal habe ich das Motiv Stern (aus Stern/Christbaumkugel)aus Designpapier gestanzt und mit farbigen Karton hinterlegt , der Tannenzweig ist wieder aus grünem Karton gestanzt und den Kreis "Double frame"setze ich auch hier ,besonders gerne ein.Der niedliche Stampavie Clearstamp"Decorating Rudolph" paßte wunderbar in mein Konzept,ist der kleine Kerl nicht niedlich?
Mein Motiv rahmte ich mit der zweifarbigen Dekokordel in rot/grün  ein.
 Ihr findet alles in Anitas Shop!
Ich wünsche euch allen einen fohen Wochenanfang und sende euch ganz  herzliche Grüße,
eure



Samstag, 13. August 2011

Lila.....bestimmt nicht der letzte Versuch...













Hallo ihr Lieben,

da ich "Gudruns Laterne" unbedingt auch mal werkeln wollte, und überlegte, welche Farbvariante ich nehmen solle, verfiel ich nach einigen Überlegungen wieder auf meine Lieblingsfarbe "Lila".


Die verwendeten Materialien sind:


Perlen-Pen: opal und magic rosa


Ranger Glitter glue "Star Dust"

ColorCore Cardstock: Rich Amnethyst, Grape Gusto

Es macht eine Menge Spaß, solch eine Laterne zu basteln....Wie gefällt Euch die "lila"-Version???

Liebe Grüße
Eure Anita




Freitag, 12. August 2011

Erstmal kommt noch der Herbst!

Guten Morgen Ihr Lieben,

wie schön, das Ihr uns mal wieder besucht.

In den letzten Wochen haben wir ja schon viele schöne Weihnachtsprojekte gezeigt, aber vor dem Winter kommt ja erstmal der Herbst - gefühlt schon seit Mai!!!


Die liebe Gudrun (Artesania) hat mir mit Ihrer selbst erdachten Laternenform so was feines gezeigt, das
ich gar nicht anders kann, als auch für den Herbst eine solche zu basteln.


Dazu habe ich für die Grundform wieder mit den Grand Labels Four von Spellbinders gearbeitet.

Für die farbliche Gestaltung habe ich Cardstock in den Farben "Fern", "Orange", "Cardinal" und "Imperial" verwendet und mit den neuen Shapeabilities "Sunflower Set 2" die tollen Sonnenblumen ausgestanzt. Die Blätter am oberen Rand der Laterne sind mit einer alten Stanze der Firma Joycraft entstanden. Genauso gut geht es aber mit Handstanzen in Blätterform...und auch schneller!


So sieht die Laterne unbeleuchtet aus. Fröhlich und frisch - eine Deko, die uns Sonne ins Wohnzimmer zaubert. Wenn die richtige Sonne sich schon nicht zeigen will!!!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Eure Meike

Montag, 8. August 2011

Ein frühes Weihnachtskärtchen-mit den neuen Creatables!


Hallo ihr Lieben,
wie kann ich den neuen Stanzen wiederstehen???Gar nicht!!
Seit alle ganz herzlich zum Wochenanfang gegrüßt!





Mich erreichte letzte Woche noch das Päckchen von Anita, gerade rechtzeitig .Die neuen Creatables sind eingetroffen und wow ,sie lassen keine Wünsche offen.Zarte Formen wundervoll gestaltet breiteten sich vor meinen interessierten Augen aus-was macht es da ,das das Wetter mich eher an Herbst als an Hochsommer erinnert.........Das neue Designpapier von Marianne design die zweifarbigen zarten Kordeln .Da suchte ich nur noch nach einem Zeitfenster ,um mich schnell in die Bastelecke zu begeben.Endlich!!!
Die Marianne Design Creatables LR0184 Tannenzweig , LR083 Stern /Weihnachtskugel und "Double Frame",das Designpapier "Merry Little Chrismas" benutzte ich aus Anitas Shop, ebenso wie die Dekokordel in rot/weiß. Die seitliche Bordüre ist eine Nellie Snellen Stanze "Ränder 2" .
Die Tilda mit der Laterne ist aus meinem Bestand und leider nicht bei Anita zu kaufen !
Viel Spaß beim Betrachten wünscht euch eure





Donnerstag, 4. August 2011

Weihnachtsset in ROT

Moin Ihr Lieben,


wieder mal herzlich willkommen auf unserem Blog!


Diese Woche sind so viele wunderbare neue Sachen auf den Markt gekommen, das es schwierig war, sich für etwas zu entscheiden.


Ich habs dann aber doch geschafft und dieser tolle Stempel mit Snoesjes von Marianne D "Weihnachtmann" durfte bei mir zu Hause einziehen. Natürlich kam er nicht allein, sondern brachte auch noch den wunderschönen
Paperbloc "Merry little Christmas" und die Creatables "Tannenzweig" und "Stern/Weihnachtskugel" mit.




Mit diesen wunderbaren neuen Mitbewohnern sind dann meine DT-Werke für diese Woche entstanden. Eine gigantöse Streichholzschachtel mit Easelkarte obendrauf und eine dazu passende Weihnachtskarte (ist ja nicht mehr sooo lange hin, gell?)




Als Grundmaterial habe ich mal wieder mein geliebtes Aquarellpapier genutzt und natürlich Cardstock in diversen Rottönen. Die Designpapiere sind aus meinem neuen Paperbloc "Merry little Christmas".


Für beide Werke habe ich meinen neuen Snoesjes-Stempel von Marianne D verwendet und die Motive zeitgleich coloriert, da ich sie absolut identisch haben wollte.


Für die Schachtel habe ich zusätzlich die Creatables "Eiskristalle" sowie "Two Corners" von Nellie Snellen verwendet.


Für die kleine Weihnachtskarte habe ich meine nagelneue Creatable-Stanze "Tannenzweig" , "Mini-Poinsettia" sowie "Flower and Leaves" verwendet. Für die Sterne habe ich die Spellbinders "Stars Five" genommen.



Ich hoffe, das Ihr mein kleines Set leiden mögt und freue mich über Eure Kommentare!




Eure Meike

Dienstag, 2. August 2011

Tischlaterne für die Kaffeetafel

Hallo ihr Lieben,








Eine weitere Variante meiner Laterne möchte ich Euch nicht vorenthalten.Sie hat eine verspiegelte Rückwand und auf auf der hinteren Seite die Möglichkeit ein paar liebe Grußworte zu schreiben.

Beleuchtet wird sie entweder durch eine Lichterkette oder ein Batterieteelicht.Natürlich ist der Bauplan der ersten Laterne zu verwenden,diesmal habe ich bedrucktes Vellumpapier in die Ausstanzungen gesetzt und zwar hinter die Goldrahmen so gab es keine sichtbaren Kleberänder.Unifarbener Cardstock ist der ideale Partner für alle Sorten transparenten Papieres ,

Reispapier oder Vellum funktionieren wie die Laternenfolie.

Ich benutze die Marianne Design Creatable die Blumen von"Doily square" und "Doily round",die Blätter von


Auf der Rückseite habe ich den "Cupcake" verwendet und natürlich meine geliebten " Ecken 1".Der "Grand Label Four" Spellbinder nesta. war wie immer von großem Nutzen.










ich wünsche euch allen sonnige Ferien und grüße euch ganz herzlich eure