Freitag, 30. September 2011

Ein Weihnachtsstern...

Hallo Ihr Lieben,


ich melde mich zurück aus Spanien. Es war super schön und verdammt heiß!


Dieses Jahr habe ich dort nicht gebastelt, sondern bei 35 ° im Schatten unter einer Palme gesessen und Strümpfe für meine kleine Frida gestrickt. Die Nachbarn haben auch sehr irritiert geschaut...


Aber nun hat mich mein Bastelzimmer wieder und es ist ein neues Weihnachtsprojekt entstanden.


Im WWW habe ich auf dem Blog von All4You-Wilma eine ganz tolle Anleitung für einen dreidimensionalen Stern gefunden.


Ich habe mir die Vorlage sehr groß ausgedruckt und deshalb ist mein Stern auch recht gigantös geraten mit seinem Durchmesser von 23 cm...Die ausgedruckte Vorlage wird 12x auf Aquarellpapier übertragen, ausgeschnitten und mit dem Scorpal an den angegebenen Stellen gerillt. Das Zusammenkleben bedarf ein wenig Geduld. Und manchmal auch drei Händen...aber der Aufwand lohnt sicht!



Nach dem Zusammenkleben habe ich den Stern rundherum mit Distress-Ink gewischt.

Verziert ist der Weihnachtsstern mit den Creatables "Mistletoe", "Stern/Weihnachtskugel", "Tannenzweig", "Fantasieblume", "Weihnachtsstern Blätter" und "Mini-Poinsettia".





Ich wünsche Euch viel Freude beim Betrachten und freue mich sehr über Eure Kommentare!


Eure Meike

Donnerstag, 29. September 2011

Weihnachtskranz







Hallo Ihr Lieben,

das schöne Papier von Vivi Gade "Oslo 3" , "Copenhagen 4", und die schöne Spellbinders "Anemone Flower Topper" hat mich dazu verleitet diesen Kranz zu basteln.
Den Engel gestaltete ich ganz einfach mit der Stanzschablone "Mini Paper Rosette". Mit den Stanzteilen sind im Nu Röckchen und Flügel gestaltet. Die Blütenmitten habe ich mit dem "Easy Punch Blume 15 mm" aus "Glitterkarton, gold" gestanzt.
Den Kranz habe ich mit der Spitze aus dem Set "x-mas Band naturfarben" umwickelt.

Liebe Grüße
Anita

Montag, 26. September 2011

Tea Time -a tea for two........

Hallo ihr Lieben ,
ich wünsche euch allen einen schönen Wochenanfang ,gestern habe ich wieder nicht die Kurve ins Bett geschafft-ich sollte vielleicht nicht mehr am Abend basteln........Hilfe -ich kann nicht aufhören!Die neuen Clearstamps von Eline´s Winterhuis ,sie spuken in meinem Kopf. Ich kann es kaum abwarten das die neuen
Creatables erscheinen(seit ich sie probieren durfte) !Lauter wunderschöne Stanzen werden uns den Herbst versüßen und niedliche Stempel ,dazu gibt es verführerisches Designpapier-da kann das Wetter ruhig trübe sein......
Wenn es kühler wird habe ich immer einen guten Grund für eine kleine Tasse Tee ,einen lieben Besuch-ein paar kleine,kleine Leckerchen........





Das Marianne Designpapier "Old- Fashion Nursery -Girl " Pretty Paperbloc 7031,die Creatables "Kreise /Circles " LR0180 , " Village 2 "LR0173 , "Flower and Leaves" LR0156 ,
"Mini- Pointsettias "(Staubgefäße)LR0142 , " Weihnachtsstern Blätter "LR0122 , "Decorative elegance"LRO157 und "Labels "LR0154.Eline´s Winterhuis Clearstamps "Tea Time" (Teetasse,Texte),der zarten Rosenbordüre FR 1125 von Marianne Design.Der Stempel mit den beiden Mädchen erscheint im kommenden Monat sie heißen Don &Daisy DDS 3308 ich durfte sie schon mal testen und seht selbst sie sind sehr niedlich.allw verlinkten Produkte findet ihr in Anitas Shop "Schöne Sachen handgemacht"
Ich hoffe euch gefällt die Karte , über eure Kommentare  würde ich mich sehr freuen.Seid lieb gegrüßt von
eurer

Freitag, 23. September 2011

Winterliches Fotoalbum

Hallo Ihr Lieben,


es ist schon wieder Zeit, meinen DT-Beitrag für diese Woche zu zeigen.




Grad wenn man ein kleines Baby hat, wird man immer wieder gefragt: Hast Du mal ein Foto von der Kleinen? Aber heutzutage liegen die meisten Fotos auf dem PC und man lässt sie nicht entwickeln...schade!


Deshalb habe ich ein Einsteckalbum für 90 Fotos gebastelt.
Die Idee dazu habe ich wieder aus der Zeitschrift "Kadoosjes".


Die verwendeten Papiere sind "Midnight Frost Flurry", Cardstock in "Blue Lightening" und Aquarellpapier.


Für die Herstellung der Einsteckboxen habe ich wieder mein ScorPal zum Falzen verwendet. Es geht soo einfach damit!


Zur Dekoration der einzelnen Boxen habe ich Cardstockreste passend zum Designpapier verwendet.



Die verwendeten Stanzen sind: Spellbinder Stars Five, Creatable Stern/Weihnachtskugel, Eiskristalle 3 und 1 sowie die Fiskars Randstanze "Scalloped Lace".






Zum Verschliessen der Boxen habe ich Eyelets mit dem Crop-A-Dile in die Einschublaschen gestanzt und mit einem dünnen Band ein Schleifchen durchgezogen.




Ich freue mich sehr, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst.




Eure Meike

Donnerstag, 22. September 2011

Eulerei





Hallo Ihr Lieben,

für die Herbstdeko meines Ladens habe ich in der letzten Woche Eulen gebastelt. Ganz einfach gelingt dieses mit der Spellbinders "Owls". Hier hat mein in einem Durchlauf gleich 3 Eulen in verschiedenen Größen ausgestanzt. Für die große Eule habe ich dann noch folgende Stanzen benutzt: Schnabel: Easypunch "Herz 15 mm" , Augen: Easypunch "Kreis 25 mm" und "Kreis 16 mm", Füße "Blume 5 Blätter, 25 mm".

Für die Flügel (die Schablone habe ich mir selbst geschnitten) habe ich braunen Glitterkarton benutzt. Für die restlichen Teile habe ich Cardstock ColorCore in rustic und brownie verwendet.
Der Glitter auf der Brust ist " Stickles tiara".

Leider sind die Fotos, wegen der Lichtverhältnisse, nicht ganz so toll geworden.... Ich hoffe, sie gefallen euch trotzdem.

Liebe Grüße
Eure Anita

Montag, 19. September 2011

Vor- Freude auf die kalte Jahreszeit?

Hallo ihr Lieben,
die Sonne scheint aber es wird schon recht kühl .Nebel wallen in den Wäldern und Pilze sprießen,das Laub der Bäume beginnt sich zu färben und der Herbstwind rüttelt an ihnen......da liegt es doch ganz nahe sich mit neuen Stempelchen und Papieren von Marianne Design in stille Kämmerchen zu setzen und eine neue Karte zu basteln.....




Innenseite



 Diesmal habe ich kräftig gemixt und Stempel mit 3D verbunden ,ungewöhnlich -ja ,die Blumen paßten so gut dazu !Die Stempel sind Marianne Design Clearstamps von Eline´s Winter -Huis EC0133" Let it snow".
Das tolle Design des Hintergrundpapiers ist von dem Eline´s Winter Huis "Let it snow" A4 und Elines Pretty Paperbloc "Merry Little Chrismas" A5 .Die Creatables "Flower and Leaves" , "Lace" , "Vögel auf dem Ast 2" und "Double Frame" halfen mir die niedliche Eule so recht in Szene zu setzen -immer wieder schön wie alle miteinander zu verwenden sind!
Die 3D Blumenmotive sind vom Marianne design Bogen MB 0131.Mit Distress Ink "vintage photo" und "fired brick" habe ich die Ränder eingefärbt -
alle verlinkten Produkte findet ihr in Anitas wohlsortierten Shop"Schöne Sachen handgemacht".

Ich wünsche euch allen einen tollen Wochenbeginn und grüße euch ganz herzlich
eure


Montag, 12. September 2011

Nostalgisch für den Herren!

Herzlich willkommen auf unserem Blog. Wie schön, dass Ihr wieder den Weg zu uns gefunden habt!



Normalerweise bastel ich ja immer gern "mädchenlastig" aber mit den tollen Designpapieren von Graphics mit den sehr männlichen Motiven fällt es elbst mir leicht, mal was für den Herren zu werkeln *grins*.Für diese beiden Werke habe ich verschiedene Papiere genutzt.






Alle Papiere (auch das Designpapier) habe ich vor dem Aufkleben rundherum angeschliffen, damit es schön "shabby" aussieht. Die kleinen Motive auf dem Deckel sind jeweils ausgeschnitten und auf Cardstock in "French Roast" geklebt. Dadurch kommen sie noch besser zur Geltung.





Zum Verschliessen der Tasche und der Karte habe ich selbstklebende Klettverschlüsse verwendet.




Im Inneren der Karte befindet sich ein Einschub für Geld oder einen Gutschein, auf der Unterseite habe ich einen Einschub für ein Tag eingearbeitet, auf das man seine Glückwünsche schreiben kann.









Natürlich freue ich mich wieder riesig über Eure Kommentare!



Eure Meike

Ich denke an dich............

Hallo ihr lieben Blogleser,


Ich begrüße alle neuen Blogleser und Verfolger ganz herzlich da ich in dieser Woche  ein paar Tage in Urlaub fahre , habe ich vorgearbeitet -so bin ich mal pünktlich!!!


 
Vorderseite



Innenseite


Das nostalgische Kärtchen habe ich mit dem neuen Desigpapier "Songbook" (kommt wieder) und " Old Fashion Nursery" von Marisanne Design gewerkelt und mit einiges Goddies die ich von dieser Firma geschenkt bekam.Das Designable"Anjas Vintage" läßt sich gut verwenden- embossen und schneiden in einem Arbeitsgang das ist fantastisch ich habe es geteilt und mit braunem Karton hinterlegt.Für alle Kartentechniken ist es wunderbar geeignet!Das Tag ist ein Creatable "Label" und schon lange in meinem Besitz ebenso praktisch wie die Blumen die zu
 "Doily Square"und "Doily round" gehören,die Blumenmitte bildet ein Knöpfchen aus dem Sampler
Sowie "Brunch Garden" und  " Notenschlüssel LR0137 "  im Innenteil der Karte.Das hübsche Seidenband ist
ebenfalls Marianne D."Ribbons brown" ,die tollen  beigen Rosen"Light brown" aus Voile auf Tüll genäht ebenfalls.Beinahe ,aber auch nur beinahe hätte ich euch das Vintage Motiv unterschlagen "Little Girls" ist es nicht niedlich?
Die Ecken der Schreibfläche sind mit dem Stanzer "Scalloped "von Fiskars gearbeitet der wegen seiner Kraft und Form  von mir geschätzt wird.
Ich wünsche allen Lesern viel Freude beim Betrachten und grüße euch alle ganz herzlich


eure

Freitag, 9. September 2011

Eine Rose für eine Rose...

Hallo Ihr Lieben,



heute möchte ich Euch ein kleines Geburtstags-Set mit meinem Lieblings-Designpapier "OddsEnds Remnant" zeigen. Ich liebe Papiere, auf denen zarte Blüten zu sehen sind...



Genau wie bei der Schatzkiste von letzter Woche habe ich auch hier wieder mit Cardstock in "Montego Bay" und "Raspberry" gearbeitet. Und natürlich wieder mit meinem viel genutzten Aquarellpapier.



Die Anleitung für die kleine Box findet Ihr in der Zeitschrift "Kadoosjes".



Passend zur Box ist auch noch dieses Lesezeichen entstanden. Die Rose für Box und Lesezeichen habe ich mit den Spellbinder "Shapeabillities Rose Creation" und Cardstock in "Raspberry", "Rose Embroidery" und "Tank" gewerkelt.



Die Designpapierzuschnitte sind vor dem Aufkleben rundherum mit "Old Paper" distresst worden.



Die kleinen Tags habe ich aus Aquarellpapier selbst gemacht. Dazu einfach mit einem Bordürenstanzer (in diesem Fall Fiskars "Apron Lace" und "Scalloped Lace") die untere Seite stanzen, frei Hand mit der Schere die Konturen ausschneiden, mit einem Crop-A-Dile ein Loch hineinstanzen, ein Sprüchlein drauf und an der Blüte festgebunden oder beim Lesezeichen direkt aufgeklebt.




Vielleicht ist ein solches Set auch für Euch eine schöne Idee zum Nachbasteln und Ihr hinterlasst mir einen Kommentar?

Eure Meike

Montag, 5. September 2011

Halloweenhäuschen als Geschenkverpackung

Hallo ihr Lieben,
ich möchte mich  für eure netten Kommentare bedanken und alle Leser dieses Blogs ganz herzlich begrüßen.
Der Herbst rückt näher und für Halloweenfreunde habe ich mir eine hübsche Verpackung für die Leckerlis ausgedacht ,die auch als Tischlaterne (mit Batterieteelicht oder Lichterkette) benutzt werden kann .



Mit dem Scor -Pal Metric falzte ich den Cardstock ,bei 5,15,20,30cm Klebekannte 0,5 cm in der Länge,
der Boden ist 5cm breit ,das Dach auch ,die Verschlußkannte ist 2 cm breit.Mit doppelseitigen Klebeband habe ich die Seiten geschlossen.In der Mitte der Vorderfront habe ich einen Kreis ausgestanzt mit dem
Spellbinder "Classic Circles large"  ,der Rahmen wurde mit "Eyelet Circles",  der Halloweenzaun das Spukhaus und der Rabe mit "Halloween Fence Scenes".
Die Sonnenblumen wurden mit Marianne Design Creatables " Brunch Garden"  und "Flora 2" ausgestanzt,die Dachschindeln sind aus-habt ihr es erkannt -es ist die Stanze "Lace"  .Dachziegelartig auf einem orangefarbenen Cardstock von 7x10cm aufgeklebt -da könnte jeder Dachdecker neidisch werden!
Die Blütenstände sind mit dem Stanzer von Nellie Snellen "Blütenstand gearbeitet.Das wunderschöne Designpapier "Haunted Them Bones" paßte mir gut in das Konzept .Jetzt muß es nur noch gefüllt werden!
Für mich wären es eher Bastelsachen ; o)
Viel  Freude beim Betrrachten ,es gibt die verlinkten  Bastelmaterialien alle in Anitas Shop!
liebe Grüße sendet euch
eure

Samstag, 3. September 2011

Fliepi-Schachtel





Hallo Ihr Lieben,


schon seit längerem habe ich mir vorgenommen, diese Fliegenpilz-Schachtel zu werkeln, die Grundanleitung gibt es im Kadoosjes-Special.
Die Zwerge, Pilze und Igel habe ich aus dem Designpapier "Zwerge" ausgeschnitten und mit Silikon aufgeklebt. Als Designpapiere habe ich "Dots&Stripes, ruby red" und "Karo, grün" verwendet.
Das Gras habe ich mit dem Creatable "Eiszapfen" gewerkelt.

Liebe Grüße
Anita

Freitag, 2. September 2011

Schatzkisten für Sie und Ihn

Hallo und einen wunderschönen guten Morgen!

Schon wieder ist eine Woche vorbei und ich darf Euch wieder mal meine Werke zeigen.

Im Magazin "Kadoosjes" gibt es ganz wunderbare Anleitungen für die unterschiedlichsten Schachteln. Unter anderem auch für diese Schatzkiste. Gleich ein paar Mal habe ich sie gebastelt und unterschiedlich dekoriert.Für die Mädels habe ich mit Cardstock "Montego Bay" und "Raspberry" die Kiste gestaltet und mit dem Designpapier "Odds Ends Remnant" verziert.

Mit den Spellbinder "Shapeabilities Rose Creation" habe ich ebenfalls mit Cardstock in "Raspberry", "Dutchess", "Rose Embroidery" sowie "Tank" Rosen gedreht. Am Besten geht es, wenn man die Blütenblätter mit "Glimmer-Mist" ansprüht und sie etwas durchfeuchten lässt. Dann werden die Blüten geknüllt, wieder auseinander gezogen, in Form gebracht, getrocknet und zm Schluß mit TackyGlue zusammengeklebt.

Für große und kleine Jungen habe ich eine Werkzeug-Kiste gestaltet.

Hierzu habe ich Cardstock in den Farben "Navy", "Blue Lightening" und "Raspberry" verwendet.

Im Inneren der Kiste habe ich zwei Ebenen eingebaut. Die obere ist wie eine Werkzeuglade gearbeitet, in der unteren lässt sich Schoki verstecken *grins*

Vielleicht gefallen Euch meine Schatzkisten und Ihr hinterlasst mir einen Kommentar.

Ich wünsche Euch ein ganz tolles Wochenende.

Eure Meike