Donnerstag, 31. Mai 2012

Teekanne - eine Geschenkbox

Hallo ihr Lieben,
dieses Template  Teekanne wollte ich schon länger ausprobieren, Joy!Craft hat ein schönes Programm herausgebracht mit allerlei nützlichen Präge-und Schneideschablonen ,die ich sie sehr gut einsetzen kann. Ich gebe euch noch ein Beispiel .Für Anitas Designblog habe ich diese Teekannen Box gebastelt ,mit der Prägeschablone ließ sich auch eine Karte basteln -wie gesagt sie ist vielseitig zu nutzen.
 

Frontseite
 
Seitenansicht


Materialliste:

Joy!Craft Template Teekanne ,
Stanzschablonen Schmetterling ,Floral Flurish Swirl
Marianne Design Creatable "Ivy" LRO  206 , "Chinese rose"LRO163

Vellumpapier ,Tonkarton ,Sckleifenband Karo 6,3 cm  ,Spitze 2,0 cm.
Glitter : Ranger Stickles Glitterglue Diamond
Metric Scor- Pal ,Grand Calibur

Das Template Teekanne wird auf einen Din A 4 Karton gelegt und im Grand Calibur geprägt ,
ebenso ein Blatt Vellumpapier mit dieser Schablone prägen .
Danach habe ich die Teekanne aus beiden Materialien ausgeschnitten ,
die Basisschachtel nur aus  dem Karton .
Die Musterprägung schnippselte ich mit einer feinen Schere aus demVellumpapier  aus
 und beglitterte sie -
nicht erschrecken sie wellt sich ein wenig -in Ruhe trocknen lassen !
Die Karton -Teekanne beklebte ich mit einer Vellum -Papierteekanne und beide, auf  zwei gegenüber liegende Seiten, der zusammengeklebten Basisschachtel .Diese habe ich vorher , nach dem ich sie ausgeschnitten hatte, auf das  Metric Scor -Pal  Falzbrett gelegt und die Falzlinien nachgezogen - das sieht besser aus und läßt sich leichter falzen .Mit Spitze und Vichykaroband habe ich die Kiste verziert.
Die Dekoration der Teekanne mit Perlen und Blüten,  sowie einigen Stanzteilen -nach dem Foto.
Viel Spaß beim betrachten und nachbasteln wünsche ich euch.
Liebe Grüße an alle sendet euch
 eure


Mittwoch, 23. Mai 2012

Märchenschloss und Ritterburg

Liebe Blogleser,
ich bin überwältigt von Eurem Interesse an meinem letzten Beitrag. WOW!!!
Mit sooo unglaublich vielen Kommentaren habe ich nicht gerechnet *tränchenwegdrück*
DANKE!
Das hat mich so sehr für mein neues Projekt motiviert.

Es gibt ja nicht nur große Menschen, die Geschenkverpackungen brauchen, sondern auch kleine. Die obligatorische Tafel Schokolade mit 10 Euro ist ja hoffentlich passe´!

Deswegen habe ich diese Woche ein Schloß und eine Burg mit Geheimversteck gewerkelt und wieder eine Anleitung dafür erstellt.
Genau richtig für kleine Prinzessinnen und kleine Ritter!

Folgende Materialien habe ich für den Bau verwendet.
Märchenschloss: Cardstock in "Fuchsia Fizz", "Thimbleberry", "Nostalgia", "Burgundy", "Amazon" und "Cappuccino"
Creatables "Ivy" und "Fence"
Randstanzer mit Miniblumen "Tonic Floral Border"
Ritterburg: Cardstock in "Nostalgia", "Red Rose", "Shamrock" und "Cappuccino"
Memory-Box-Stanze "Holly Vine"

Wenn Ihr die Anleitung für diese kleinen Bauwerke haben möchtet, dann hinterlasst mir bitte einen Kommentar.
Entweder schreibt Ihr dort Eure E-Mail hinein oder Ihr sendet eine Mail an meine Mail-Adresse: meike.gruendler (at) t-online.de

Ich freue mich sehr auf Eure Kommentare!
Das bringt das creative Hirn in Wallungen für neue Projekte *grins*

Eure Meike

Donnerstag, 17. Mai 2012

Geburtstagskaffe mit Mimosa

Hallo liebe Leser ,
ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag und möchte die neuen Leser dieses Blogs ganz herzlich begrüßen.
Die neuen Stanzen von Joy!Craft und Marianne Design Creatables landeten auf meinem Basteltisch und es wahr spannend sie zu testen.
Die filigranen Blätter der Marianne Design Creatables löst ihr bitte vorsichtig mit einer Prickelnadel oder ähnlichem aus der Stanzform,sie sind eine tolle Ergänzung für Blumengestecke auf Karten und Karton.
Die Tassen, Kannen, Teller und Etageren begeisterten mich sehr, bei den großen Modellen könnte ich mir eine Dekoration mit kleinen Stempelmotiven vorstellen oder mit Designpapier, kleinen Rubbons oder Halbperlen.Da werde ich bestimmt noch einiges ausprobieren! Welches kleine Mädchen spielt nicht gerne mit Puppengeschirr - und ich bin ein Großes!!
Ideal für diese Spielerei ist die Treppeneaselcard, sie läßt sich wunderbar dekorieren. Die Treppenstufen laden dazu ein -  und innen befindet sich die Schreibfläche.
Das Designpapier von Maja, ein Stempelchen von Bildmalarna, ein Kaffeetassenspitzendeckchen,  Reste von Cardstock in Erika, Creme und dunklem Moosgrün, sowie ein Cardstock in einem warmen Grauton waren nötig um diese Karte zu basteln.







Für diese Karte benötigte ich
Marianne Design Creatables  Anja´s Leaves 4 LRO229, Anja´s Leaves 1 LRO226 ,
"Happy Birthday"LRO223 , "Just for you" LRO224 ,Cupcake LRO160 .
Marianne Design  - Craftables  Tags & Tickets CR1212,"Envelope"CR1211
Vintage Rosen ,Flower Ribbon Pink.
Joy!Craft - "Etagere" , "große Tasse" , "Teekanne und Becher " ,"Becher und Tasse" .
Spellbinder -"Tea service " Teelöffel
Designpapier - Maja Design  "Vintage Summer basics1922" , Bildmalarna "Flowers of Spring -Dusty Pink Sky.
Bildmalarna Stempel -"Mimosa Herzchen" , "Teebeutel"
Flexmarker Coloration- "Sunkissed Pink"0228 , "Blue Grey "1 IG10 , "Antique White"0919 ,
 "Antique Pink"R346 , "Pale Pink "R519 , "Pale Blossom" M419 , "Sorbet"M128 , "Blush" 0729 , "Saffron"0739 , "Sandstone"0928 , "Caramel 0727, "Cocoa "0535 ,"Light Fawn "0719 .


Ich wünsche euch allen viel Spaß beim basteln! Wenn ihr hier einen Komentar hinterlaßt, könnt ihr bei Interesse die Arbeitanleitung bei Anita (AnitaMoschinski(at)aol.com anfordern.Wenn ihr die Karte nachgebastelt habt, würde ich mich über einen Link zu unserem Blog freuen.
Liebe Grüße sendet euch allen 
eure



Mittwoch, 9. Mai 2012

Ein Wahrzeichen der Nordseeküste!

 Hallo liebe Blogleser,
herzlich willkommen bei "Schöne Sachen handgemacht".
Wir werden unseren Blog in Zukunft etwas umgestalten. Ab sofort könnt Ihr nicht nur unsere Werke betrachten und die verwendeten Materialien nachlesen, sondern auch Anleitungen dafür bekommen.
Für den Start dieser Veränderung habe ich mir inspiriert von meinem zu Hause an der Nordseeküste etwas ganz besonderes ausgedacht.
Schon lange hätte ich gern einen eigenen für meinen Garten:
Einen Strandkorb!

Folgende Materialien habe ich für die Herstellung gebraucht:
 Cardstock "French Roast"
Cardstock "Cappuccino"
Cardstock "Navy"
Designpapier Maja Design "Life by the Sea 434" (die Rückseite)
Maritime Stanzen

Wenn Ihr die Anleitung haben möchtet, dann hinterlasst bitte einen Kommentar. 
Wer möchte, kann dort seine E-Mail Adresse hinterlassen oder eine Mail schreiben an AnitaMoschinski(at)aol.com. Die Anleitung wird Euch dann als PDF zugesandt.
Wenn Ihr den Strandkorb bastelt und auf Euren Blog setzt, dann verlinkt uns bitte.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Meike

Montag, 7. Mai 2012

Mimosa fährt zum Picnic

Hallo ihr Lieben,
ich habe euch zum Wochenanfang eine Karte mit Memoryboxstanzen mitgebracht. Sieht man den Blätterhaufen fragt man sich oft - was ist das? Mir ging es so .....mit dem Twiggy Tree sieht alles gleich schon viel besser aus: Ein Baum entsteht,  der im Frühjahr ebenso schön aussieht wie im Herbst. Die ausgestanzten Blätter würden herrliche Blätterhaufen bilden - halt ,ich bin der Jahreszeit vorraus! Ich genieße das Frühjahr, den Sonnenschein........
Das neue Papier von Maja ist wieder so bezaubernd, dass ich an ihm weder links noch rechts vorbeikam, hach - alles meins. Die zarten Blumen und die maritimen Designs - der Sommer kann kommen .
Für diese Karte habe ich einen 30,5x15cm Streifen aus mittelgrünem Cardstock geschnitten ,dunklerer Olivfarbener Cardstock 14,5x14,5cm bildet die Mattung für die letzte Schicht Cardstock 14,0x14,0cm,  in die ich den Leaf Canopy stanzte. Die Landschaft (modern Landscape) in 14,5x7cm Olivgrün und in Designpapier 14,ox5cm austanzen. Beim Designpapier habe ich einige Elemente des Landsape weggeschnitten und mittig auf das Olivgrün geklebt. DerZaun (Wrought Iron Fence) ist aus Designpapier gestanzt und für die Tulpen (Tulip Petals) habe ich verschieden Reste in den Farben Erika,Lila und Flieder gewält und miteinander kombiniert. Den  kahlen Baum (Twiggy Tree) ebenfalls in Lila setzte ich nun auf die
Szene, bevor ich die süße Mimosa"  Picnic" plazierte.Klar mit den Flexmarkern coloriert und mit Klebepads (1mm) unter den Baum geklebt. Innen habe ich die Karte mit diesem wunderschönen Designpapier von Maja" Fika399"  ausgestattet - warum habe ich davon nur einen Bogen gekauft?? Auf den Fotos kommt dieses tolle Papier nicht so recht zur Geltung, finde ich, es ist noch viel schöner. Die grünen Blätter der Tulpen
habe ich mir aus den Tulpen  LRO209 von Marianne Design ausgeschnitten.
 

Mein Rezept :
Marianne Design  Creatables Tulpen (sind wieder erhältlich)LRO209,
Designpapier  Maja "Fika399" ,
Stempel : Bildmalarna  Mimosa "Picnic"
Flexmarker : Haut -Pastel Pink , Sunkissed Pink ,Satin, Haare -Buttercup, Sandstone ,Gold, Mandarin.
Ich wünsche euch viel spaß beim Betrachten und grüße euch alle ganz herzlich,