Donnerstag, 18. Dezember 2014

Schokokarte für den Herrn

Hallo ihr Lieben,
kleine Geschenke braucht man immer, z.B ein kleines Dankeschön für die erfolgreiche Reparatur oder einen Geburtstagsgruß.
Mit dem neuen Papier von Marianne Design und einigen Stanzen sind sie blitzschnell hergestellt!



Maße der Karte und Kurzanleitung

Außen:
2x 15 x 15 cm dunkelbrauner Cardstock
2x 14,5 x 14,5 cm Kraftpapier
2x 14 x 14 cm Designpapier

Innen:
14,5 x 29 cm dunkelbrauner Cardstock, rillen bei 14,5 cm und 16,5 cm
2x 14 x 14 cm Kraftpapier
2x  13,5 x 13,5 cm Designpapier

Querstreifen:
8,5 x 15 cm Kraftpapier
8 x 15 cm feine Wellpappe
11 x 11 cm geprägtes Kraftpapier
Designpapier 9 x 6 cm

Schokotasche:
13,5 x 18 cm Kraftpapier rillen in der Länge bei 1,5 cm, 3 cm, 15 cm und 16,5 cm.
In der Breite bei 1,5 cm und 3 cm falten, die Ecken ausschneiden und auf die fertig dekorierte Innenseite kleben. Mit Resten Designpapier und geprägtem Kraftpapier dekorieren.

Riegel:
Rest Kraftkarton 12 x 4 cm, rillen bei 6 cm und 7,5 cm, die Ecken abschneiden (siehe Foto).

Tipp :
Ich habe erst das Papier mit Rostfarbe eingetupft, trocknen lassen und dann die Autos ausgestanzt!

Material:

Creatables

Design Folder

Papier

Sonstiges

Ich hoffe, euch gefällt diese Anregung.

Alle verlinkten Artikel findet ihr im wohl sortierten Shop von Anita


Liebe Grüße sendet euch
eure


Sonntag, 14. Dezember 2014

Schnelles Weihnachtskärtchen

Hallo ihr Lieben,
habt ihr schon alle Karten ? Sonst kann ich euch ein schnelles Weihnachtskärtchen mit den tollen Card Toppern von Don&Daisy empfehlen,das geht ganz schnell und ist auch als Wintergruß zu verwenden.



Material:

Alle verlinkten Artikel findet ihr im wohl sortierten Shop von Anita 
Liebe Grüße sendet euch eure 

Donnerstag, 27. November 2014

Mathe für Mädels

Hallo ihr Lieben,
ich gebe es zu: in Mathe und Rechtschreibung war ich keine Leuchte, nur die unwichtigen Fächer fand ich interessant!
Hier ist meine DT Karte für den Don+Daisy und Anitas Inspirationsblog. Mit den neuen Collectables, einem Abakus, hätte ich gerne gearbeitet - aber nein ...Kopfrechnen! Dabei konnte ich so gar nicht abstrakt denken!
Mein Tipp: ihr habt bestimmt noch kleine Halbperlen im Vorrat. Farbige Halbperlen aufkleben und die Rechentafel sieht aus wie echt! Besonders schön sind auch die dazu gehörenden Stempel für die Zahlen, Anita hat in ihrem Sortiment ein Stempelkissen, das wirklich denkend hell stempelt.


Benötigtes Material:





Alle verlinkten Artikel findet ihr in Anitas wohl sortiertem Shop
Liebe Grüße eure

Donnerstag, 20. November 2014

Christmas charol

Hallo ihr Lieben,
für mein DT bei "Schöne Sachen handgemacht" habe ich diese Karte gebastelt, mit den süßen Stempeln von Don+Daisy! Den Hintergrund habe ich mit den Stempeln aus dem letzten Jahr in der Maskingtechnik gestaltet.



Das habe ich für diese Karte benötigt:

Creatables


Clear Stamps



Alle verlinkten Produkte findet ihr im wohl sortierten Shop von Anita 


Donnerstag, 13. November 2014

Kuckucksuhr -Winterzeit

Hallo ihr Lieben,
die "Winterzeit" ist zumindest ein Grund zur Freude. Immer gibt es die Gelegenheit, ein kleines Geschenk zu basteln. Diese Uhr ist zu befüllen und ganz leicht zu basteln, selbst für Bastelneulinge. Die Uhr gibt es in verschiedenen Variationen, hier ist die Version "Kuckucksuhr".





Das benötigt ihr für diese Uhr:

Craftables Silver Collection
"Falling Stars" CR1294
Collectables
"Birds" COL1311

+  etwas stärkeres Kraftpapier oder Karton
Rest schwarzer Cardstock
1 kleines Brad
Leinenschnur 

Werkzeuge:
Schere
Klebstoff
evtl. doppelseitiges Klebeband
Alle verlinkten Artikel erhaltet ihr im wohl sortierten Shop von Anita
"Schöne Sachen handgemacht"

Eine Anleitung für diese Uhr bekommt Ihr gegen Abgabe eines Kommentars unter diesem Beitrag.
Sendet anschließend bitte eine Email an: AnitaMoschinski[at]aol.com

Liebe Grüße sendet euch eure 

Mittwoch, 5. November 2014

Erinnerungen an die Schulzeit

Hallo ihr Lieben,

Die neuen Stanzen von Marianne Design und der niedlichen Stempel von Don+Daisy, der kleine Fußballer, passen gut zu dieser Schulanfänger-Karte. Wem kommen keine Erinnerungen, wenn er eine Schiefertafel sieht - natürlich nur wenn er Ü-50 ist. Der nächste Schulanfang kommt bestimmt, oder ein Schultreffen nach zig Jahren?



Das Papier ist herrlich nostalgisch und ein MUSS für jeden Vintage Fan. Das Schulheft habe ich aus dem Designpapier gebastelt.

Das habe ich benötigt:

Alle verlinkten Artikel erhaltet ihr im wohl sortierten Shop von Anita


Liebe Grüße sendet euch allen eure

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Winterlandschaft unter Glas

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch mal mal wieder ein gepimptes Gurkenglas, diesmal habe ich das Glas mit den gestanzten Folien von MD dekoriert. Mit den meisten Stanzen von Marianne Design lassen sich diese Folien perfekt schneiden und mühelos auf die Wand des Glases kleben. Mit dem Fingernagel oder einem Rakel die Luftblasen zum Rand hin ausstreichen. Das geht ganz einfach und macht viel Freude, plötzlich sieht man die vertrauten Stanzen mit ganz neuen Augen. Die verzierten Gläser sind mit einem feuchten Lappen zu reinigen. Aus allen leeren Gläsern lassen sich so interessante Geschenke basteln. Ich habe eine kleine Landschaft in das Glas gebaut, bestehend aus verschiedenen Tannenbäumen, einem Reh und einer kleinen Hütte. Ringsherum ist das Glas mit Folie verziert.
Die Stanze mit dem Engelchen ist ganz entzückend, es hat schöne filigrane Flügel und seine Form finde ich sehr ansprechend.





Anleitungen für die Hütte findet ihr in dem Buch "Kerst" von Marianne Design, ebenso für die Weihnachtsbäume (sie werden mittig eingerillt, geknickt und aneinander geklebt).
Die Rehe habe ich mehrfach ausgestanzt und hintereinander geklebt, es empfiehlt sich auch, sie vorher auf eine kleine Bodenplatte zu kleben, diese läßt sich einfacher auf dem Boden befestigen.

Verwendetes Material:



Alle verlinkten Artikel erhaltet ihr im wohl sortierten Shop von Anita,
Liebe Grüße sendet euch eure


Dienstag, 21. Oktober 2014

Schokoladenschenkis

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Tagen brachte mir eine liebe Kundin diese Schokiverpackung mit, die mich total begeisterte...



Das Reizvolle an dieser Verpackung ist, dass man die Schokolade zusammen mit der Grußkarte an einem Bändchen herausziehen kann.


Die hier verwendeten Materialien sind:

Papicolor Cardstock hagelweiss
Designpapier Maja Design:
Rose garden (COF-678), Vintage Autumn Basics No. VIII (BAS631), Vintage Frost Basics 5th of December (BAS 654)
Joy!Crafts Glitterkarton Sortiment (0604)
Marianne Design Snow Paper
schmales Schleifenband
Spellbinders Nestabilities "Stars Five"
Creatables Marianne Design LR0145

doppelseitiges Klebeband oder Kleber von Karen-Marie Klip

Die Anleitung gibt es wie immer zum downloaden nach dem Einloggen in unserem Internetshop



Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht euch
eure Anita

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Winterspaziergang mit Snoesjes



Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch eine schnell gebastelte Easelcard. Bewußt habe ich auf Blumenschmuck verzichtet, sie soll ja in einen Briefumschlag passen. Das Muster des Papiers und die schönen Motive brauchen nicht viel Zierrat.
Mit den Cardtoppers lassen sich 3-D Motive unterstützen und bezaubernde Winterszenen basteln. Es ist ganz einfach: den Cardtopper ausschneiden und den Sternenkranz an der Seite festkleben. Damit der offene Kranz gut zur Geltung kommt, habe ich einen Stern goldenen verziert. Das Vogelhaus bildet den Hintergrund für den kleinen Snoesjes, der mit seinem Hund durch den Schnee strolcht!

Und das benötigt ihr für diese Karte:
Marianne Design

Craftables Silver Collection



Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim Basteln, alle verlinkten Artikel findet ihr wie gewohnt im wohlsortierten Shop von Anita

"Schöne Sachen handgemacht"




Liebe Grüße sendet euch allen eure

Freitag, 26. September 2014

Winterfütterung mit Snoesjes

Hallo ihr Lieben,
an dieser niedlichen Kartenform (Viper card) komme ich nicht vorbei, sie ist einfacher als es ausschaut, aber der Rahmen ist sehr vielfältig zu gestalten. Ich habe wieder einen der bezaubernden 3D Schneidebogen von Snoesjes benutzt, um diese Winterlandschaft zu gestalten. Die Karte ist 1,5 cm hoch und hat die Größe 14,5 x 14,5 cm. Sie läßt sich zur Seite klappen und nimmt so relativ wenig Raum ein. Jeder, der diese Karte geschenkt bekommt, wird verblüfft sein über diese räumliche Wirkung!



Für diese Karte benötigt ihr:

Marianne Design

Creatables

Craftables


Distress Ink "Walnut Stain"
Papicolor "Hagelweiss"

Kurzanleitung:
1. Schneide einen 13,5 x 30 cm breiten Streifen aus weißem Papicolor cardstock, rille ihn
in der Länge bei 1,5 cm, 15 cm, 16,5 cm und 30 cm, der Rest ist die Klebekante. Stanze ein 10 cm Fenster in die Mitte des 1. 13,5 x 13,5 cm großen Segments und falte die Karte. Klebekante umbiegen.
2. Das 2. Segment, der Hintergrund der Karte, wird mit einem 13 x13 cm großen Quadrat aus Design Papier beklebt. Darauf die Landschaft aus Snowpaper aufkleben, etwa zwei Drittel des Hintergrunds bedeckt nun der "Horizon Pine trees" aus Glitzerpapier. Darauf dekoriere ich das Winter Village in zwei Farben, dazu schneide und präge ich das Stanzteil einmal aus Snow Paper und einmal aus Design- oder Kraft Paper. Dann schneide ich die Häuserfronten aus dem Snow Paper Stanzteil aus und klebe sie auf das braune Stanzteil.
3. Rehe und Hirsch aus Kraftpapier ausschneiden, mit Distress Ink einfärben und mit weißem Gelstift die Pünktchen aufmalen. Die Hirsche mit Klebepads auf die Schneelandschaft setzen, ebenso einige einzelne Tannen.
4. Schneide zwei weiße Quadrate 14,5 x 14,5 cm und klebe darauf jeweils ein 14 x 14 cm Design Papier. Aus einem Quadrat mittig ein 10 cm großes Quadrat ausschneiden oder stanzen.
5. Das Quadrat mit dem Fenster auf die Vorderseite der Karte kleben. Das andere ist für die Rückseite, dort kann auch eine Schreibfläche aufgebracht werden.
6. Nun schließe ich die innere Karte an der Klebekante und setze innen den zweiten "Horizon Pine tree" ein. Der soll je nach Geschmack so hoch sein, daß er etwas über den Fensterrahmen herausschaut. An den Seiten sollen links und rechts eine je 1 cm breite Klebekante abgerillt werden.
7. Mit den Klebekanten den Vordergrund in den Kartenrahmen einkleben. Die Karte läßt sich nach dem Trocknen nach links oder rechts schieben und wird so flach, das man sie besser verschicken kann.
8. Ski, Zweig und Vogelhaus ausstanzen und nach dem Prägen auf den Rahmen kleben.
Das Snoesjes Motiv ausschneiden und mit Klebepads oder Silikon montieren und seitlich auf den Rahmen kleben.


Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim Betrachten und Basteln, alle verlinkten Produkte findet ihr wie immer im  wohl sortierten Shop von Anita!
Liebe Grüße sendet euch allen,
eure


Donnerstag, 18. September 2014

"Dala" Pferd

Hallo ihr Lieben,
die Weihnachtszeit rückt näher und so zeige ich euch heute eine weitere Weihnachtskarte mit den neuen Collectables. Das Pferd sieht als Schlüsselanhänger oder in der Raumdekoration bestimmt auch sehr gut aus, mit den Collectables lassen sich so viele verschiedene Materialien sehr gut stanzen.
Für diese Karte habe ich nur wenige Stanzen gebraucht und die Stempel sind aus dem letzten Jahr, altes und neues lässt sich gut miteinander verarbeiten. Das Motiv ist ein sehr modernes Winter Designpapier, das aber sehr gut zum modernen Design des "Dala" Pferd passt.



Dazu benötigt ihr:

Collectables

Creatables

Pretty Papers bloc

Clearstamps

Cardstock in Hellgrün und Rot





Ich hoffe euch gefällt diese Karte, alle verlinkten Materialien erhaltet ihr im wohl sortierten Shop von Anita




Liebe Grüße sendet euch,
eure


Donnerstag, 11. September 2014

Rehe im Schnee

Hallo ihr Lieben,
sind sie nicht niedlich? Ich mag diese Rehe, und die Landschaften lassen sich damit wunderbar dekorieren. Die "Silver Collection" der Craftables schneidet präzise und sauber, die Stanzteile fallen nur so aus der Schablone. Sie sind mit Teflon lackiert, einem kostbaren und praktischen Anstrich.




Die Easelcard in zwei warmen Grautönen dekorierte ich mit dem grauen Schneeflockenpapier aus PB9111. Die Rehe stanzte ich aus Kraft-Papier, wischte den Rücken mit Distress Ink "Walnut stain" und setzte mit einem weißen Gelstift die Pünktchen auf.

Das benötigt ihr für diese Karte:

Cardstock in zwei zusammenpassenden warmen Grautönen
Rest silberner Cardstock, Cardstock perlglanz

Creatables

Craftables


Collectables


Pretty Papers Bloc "Christmas time", PB9111


Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim Basteln und hier findet ihr alle verlinkten Artikel, in Anitas Shop



Liebe Grüße sendet euch eure



Donnerstag, 4. September 2014

Winterfenster

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch eine neue Verwendungsmöglichkeit für das "Fenster" und die niedlichen Tierstanzen der Collectables, diesmal habe ich den kleinen Elch/Rentier (kann wirklich beides sein) ausprobiert und den filigranen Stern. Die Kartenform ist eine "Tentkarte" (Zelt). Den niedlichen Clearstamp von Snoesjes habe ich koloriert und hinter das Weihnachtsfenster auf die hintere Wand der Karte geklebt.




Für diese Karte habe ich folgende Materialien benötigt:

Clearstamps HM9466

Alle verlinkten Materialien erhaltet ihr wie immer in Anita´s Shop"Schöne Sachen handgemacht".



Liebe Grüße sendet euch allen eure

Donnerstag, 28. August 2014

Wintermelodie

Hallo ihr Lieben,
ich konnte nicht widerstehen und habe ganz schnell ein Easelkärtchen mit den neuen Stanzen gebastelt, die gerade auf meinen Basteltisch flatterten. Die stimmungsvollen Landschaften des Schneidebogens von Marianne Design sind wie gemacht für kreisrunde Ornamente oder die beliebte Schneekugel. Sind wir nicht manchmal auf der Suche nach einer schnell gebastelten Karte? Sie sieht trotzdem sehr edel aus. Habe ich schon gesagt, daß ich bei diesen Winterbildern dahin schmelze? Das legt sich prompt beim Schneeschippen. Bis dahin ist aber noch genug Zeit für diesen Winter-/Weihnachtsgruß!



Was benötigt ihr für diese Karte:

Sonntag, 24. August 2014

Viele Möglichkeiten mit Maya Gold von Viva Decor

Hallo ihr Lieben,

seit kurzem haben wir auch Maya Gold von Viva Decor in unser Shopprogramm aufgenommen.
Es birgt viele Verwendungsmöglichkeiten in sich.

Man kann z.B. sein eigenes Glitterspray herstellen. Hierzu habe ich eine Sprayflasche (100 ml) mit 2 Teelöffeln Maya Gold und Wasser befüllt. Ratsam ist es, nach der Benutzung den Sprühkopf mit Wasser abzuspülen, damit alles nach längerer Benutzungspause auch noch gut funktioniert.


Mit diesem Spray kann man dann z.B. seine selbsthergestellten Blüten colorieren oder Anhänger aus luftrocknender Knetmasse einfärben. Sehr gut geeignet ist es sicherlich auch für Mix Media Projekte.



Die Blüten werden nach dem Einsprühen zusammengeknüddelt und getrocknet, dann mit einem Brad zusammengesteckt und nach Wunsch auseinandergewickelt und dekoriert.
Die Anhänger werden, nachdem sie noch feucht bestempelt wurden und dann getrocknet sind, mit dem Spray eingesprüht und dann abgetupft, so dass die Farbe nur in den Vertiefungen hängen bleibt.

Und da die Farbe schon einmal auf dem Tisch stand, habe ich gleich ein paar Blumentöpfe damit eingepinselt...so sieht dann das Endergebnis aus: vorher -nachher



Verwendete Materialen:
Maya Gold in verschiedenen Farben, hier aubergine, eisblau und rose
Sprühflaschen
lufttrocknende Knetmasse
Mulberry Paper
Stempel Viva Decor "Under the Sea"

Freitag, 15. August 2014

Set Schoko- Karte

Hallo ihr Lieben ,

ich hatte sie schon lange auf der "to do Liste": die Schokoladen-Karte. Sie sieht auch so verführerisch aus, meist esse ich ja meine Lieblingsmarke und die ist viereckig. Als ich so auf die neue Stanze "Verschneites Fenster" schaute, kam mir eine Idee. Ich muß keine Schokoladenstücke schneiden, die sind praktischer Weise schon ausgestanzt. Mit meinem Liebelingspapier "Flowers Garden" in der Hand wanderte ich sofort zum Basteltisch.


Dieses Set aus Karte und Geschenkkarton ist einfach zu basteln und rasch erlebt ihr einen schönen Erfolg.

Ihr braucht dazu zwei Bogen Papicolor Cardstock 30 x 30 cm, etwas Silberpapier, Reste beigen und türkisblauen Cardstock und Kraftpapier.

Hier ist eine Kurzanleitung für die Schokoladenschachtel:

1. Einen Streifen 15 x 30 cm schneiden, auf den Scor-Pal legen und ringsherum 2 cm abrillen, dann in der Länge von 30 cm bei 13 cm, 15 cm, 26 cm und 28 cm abrillen.
An den Kanten die Klebestreifen einschneiden.
Die Schachtel (Modell Pizzakarton) ist fertig.

2. Schneide eine 10,5 cm x 10,5 cm große Grundplatte aus schokobraunem Karton, darauf das Stanzteil "Verschneites Fenster" kleben. Die ausgestanzen Quadrate werden mit dem Dutch Dot Prägefolder geprägt und mit 2 mm Klebepads in die Fensteröffnungen geklebt.
3. Nun noch alles zusammenkleben.



4. Mit dem DP "Flower Garden" wird das "Verpackungspapier" gestaltet, reiße ein Blatt DP fast mittig duch und rille links, rechts und unten 2 cm ab und schneide die Klebkanten ein. Auf der Rückseite wird das Silberpapier befestigt und etwas geknuddelt. Dann dekoriere die Vorderseite nach Belieben.


Für dieses Set benötigte ich:

Marianne Design
Craftable Silverline "Snowy Window"
Craftable Silverline "Schleife"

Pretty Paperblocs "Flower Garden"

Alle verlinkten Artikel findet ihr wie gewohnt im wohl sortierten Shop von Anita

Liebe Grüße  sendet euch,
eure